Autohaus Wenzel GmbH

Autohaus Autohaus Wenzel GmbH in Bonn

Kunst im Autohaus

Immer wieder stellen wir mit großer Begeisterung in und vor Allem an unserem Firmensitz in der Karl-Frowein-Straße 1-3 in Bonn außergewöhnlichen, noch weitgehend unentdeckten Künstlern aus der Region Flächen zur zeitweisen oder dauerhaften Gestaltung zur Verfügung.


Unser bis dato ambitioniertestes und in jeder Hinsicht bei Weitem größtes Kunst-Abenteuer ist das Werk von Stefanie Spilles und Hsieh Tsan-Yu, Absolventen der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft. Für ihr Vordiplom gestalteten sie die Grundstücksmauer unseres Autohauses als farbenfrohen und fantasievollen Kontrast zum urbanen Umfeld an der Bonner Viktoriabrücke.

 

Die tosenden Wellen mit ihren Schaumkronen erinnern an das japanische Meisterwerk „Die große Welle vor Kanagawa“ (Katsushika Hokusai, um 1830). Doch im Gegensatz zu diesem berühmten Farbholzschnitt tummeln sich an unserem Autohaus allerlei fantastische Meeresbewohner, Kfz-inspirierte Fabelfische, surfende Quallen und wellenreitende Chamäleons, die uns und unseren Besuchern wie auch unbeteiligten Passanten täglich mindestens einmal ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

 

Danke, Stefanie Spilles und Hsieh Tsan-Yu!

Externe Bildquellen:

 

  • Presseberichterstattung: Artikel von Stephan Thomas, Ein Akt von „Wandalismus“, btb-reporter on air 08/2009, S. 12-13

  • DAAD-Preisverleihung: idw-online.de/pages/de/news334107

  • Entstehungsphase: rtideutschblog.wordpress.com/2011/12/27/kunst-auf-wanden-von-hsieh-tsan-yu-aus-taiwan